Pc Komponenten Sehen

Anzeige

Wenn Sie einen "Fertig-PC" gekauft haben, aber einzelne Komponenten selbst austauschen möchten, brauchen Sie Informationen zu Ihrer Hardware. Es gibt verschiedene Wege die Konfiguration Ihres Computers zu ermitteln. Dabei können Sie auf eigene Tools von Windows zurückgreifen oder auf externe Programme.

Hardware mit Hilfe von Windows auslesen

  1. Sie wollen wissen, welche Komponenten in Ihrem PC stecken? Dann helfen diese Tools weiter. Sie liefern umfassende Detailinfos und helfen bei Hardwareproblemen. VergrößernWenn Windows ruckelt und abstürzt, muss nicht immer Malware verantwortlich sein.
  2. So räumen Sie den PC auf. Ein Analyseprogramm ist in der Lage, jede Komponente Ihres PCs genau zu nennen. So können Sie sehen, ob er Windows-kompatible Hardware enthält oder ob die Mindestanforderungen neuer Spiele erfüllt werden.
  3. Diese Infos können beispielsweise hilfreich sein, wenn ein Garantiefall beim Hersteller geltend gemacht wird und Details notwendig sind.

Hardware mit Hilfe von externen Programmen auslesen

Externe Programme bieten zum Teil noch ausführlichere Funktionen als die "Systeminformationen" unter Windows. Sie können sich beispielsweise in CPU-Z die Auslastung der Komponenten anzeigen lassen. Zusätzlich bietet HWMonitor eine Temperatur-Anzeige. Bei heise Download finden Sie weitere Hardware-Analyse-Tools.
Viele Hersteller solcher Programme bieten eine portable Version an, Sie müssen also keine Programme auf Ihrem Rechner installieren.

Comments are closed.